Laden...

ÜBER UNS

/ÜBER UNS
ÜBER UNS2018-08-29T14:05:25+00:00

SEIT 1999 IHR PROFESSIONELLER B2B-PARTNER

DIE FONDSKONZEPT AG

Die heutige FondsKonzept AG wurde 200 als FondsKonzept Service GmbH gegründet und versteht sich als offener Maklerverbund und multifunktionaler Dienstleister für freie Makler, Vertriebe, Vermögensverwalter, Banken, Versicherungen und Haftungsdächer. Schwerpunkt ist die konsolidierte Abwicklung aller Geschäftsvorfälle in den Bereichen Investmentfonds, Versicherungen, Bausparen und Finanzierungen über die hausinterne Plattform Maklerservicecenter (MSC).

Unter der FondsKonzept AG mit Sitz in Illertissen bei Ulm sind neben der FondsKonzept Investmentmakler GmbH auch das österreichische Haftungdach FinanzAdmin Wertpapierdienstleistungen GmbH mit Sitz in Wien, die auf Versicherungen spezialisierte FondsKonzept Assekuranzmakler GmbH, die Diversitas GmbH sowie die Sosnowski
Computersysteme GmbH als 100-prozentige Tochtergesellschaften angesiedelt. Zu den Kooperationspartnern zählt eine breite Palette von Gesellschaften und Fondsplattformen. Zum 31. Dezember 2017 umfasste das insgesamt administrierte Bestandsvolumen knapp 10 (9,9) Mrd. Euro.

DIE IT-INFRASTRUKTUR

Mittelpunkt und Alleinstellungsmerkmal von FondsKonzept ist die herausragende IT-Infrastruktur mit dem Maklerservicecenter (MSC) – einer Eigenentwicklung und Full-Service-Plattform zur Administration aller Geschäftsvorfälle aus der Wertschöpfungskette von Finanzdienstleistungen. Neben den genannten Maklern nutzen auch Finanzvertriebe, Vermögensverwalter, Banken, Versicherungen und Haftungsdächer das modular aufgebaute und White-Label-fähige MSC für die digitale Vertriebsunterstützung. Das MSC lässt sich im jeweiligen Corporate Design des administrierten Unternehmens abbilden und bietet dem Kunden ein innovatives Serviceerlebnis mit der vollkonsolidierten Darstellung seines finanziellen Gesamtengagements aus Vermögen, Versicherungen und Verbindlichkeiten.

Meilensteine aus den vergangenen Jahren waren 2013 die Einführung der eSignatur bei Depoteröffnungen sowie Orderaufträgen als letzte Hürde einer papierlosen Kundenberatung sowie Ende 2016 die Eröffnung des Fondsshops, den Makler optional auf ihrer Webseite zuschalten können, um eine neue Dimension der überregionalen Sichtbarkeit im Multi-Channel-Vertrieb zu erreichen. Darüber hinaus bietet FondsKonzept methodische Unterstützung bei der Neuausrichtung der Geschäftsmodelle von Finanzmaklern auf die Gegebenheiten eines digital veränderten Kundenverhaltens an. Die bewährte persönliche Beratung wird damit um moderne Finanztechnologie und eine effektive wie gleichermaßen effiziente Prozessausführung ergänzt.

Mit der sogenannten Roadmap stehen direkt umsetzbare Handlungsempfehlungen zur Verfügung, um einerseits den Herausforderungen durch neue Marktteilnehmer wie Finanztechnologieunternehmen und andererseits dem ungebremsten Regulierungsdruck des Gesetzgeber zu begegnen – mit intelligenten Strategien, die den Wandel als Chance für steigende Umsätze und Erträge sowie mehr Einkommen nutzen.

DIE FONDSKONZEPT AG UND IHRE TOCHTERGESELLSCHFTEN IM PORTRÄT

Die FondsKonzept AG hat sich seit ihrem Bestehen im Jahr 2000 zu den bedeutendsten Dienstleistern für die technologisch führende Administration von Finanzmaklern mit einer gewerberechtlichen Zulassung nach § 34c, d, e, f und h der Gewerbeordnung (GewO) entwickelt. Mit dieser Kernzielgruppe agiert der heutige FondsKonzept Konzern als Maklerverbund und ist seit 2009 mit der FondsKonzept AG als Muttergesellschaft von insgesamt sechs Tochtergesellschaften in einer Holdingstruktur aufgestellt.

FondsKonzept Investmentmakler GmbH 

Zu den Tochterunternehmen mit einem Anteil von 100 Prozent, die von der FondsKonzept AG gehalten werden, zählen die FondsKonzept Investmentmakler GmbH (Illertissen), die FondsKonzept Assekuranzmakler GmbH (Illertissen), die diversitas GmbH (Illertissen), die Sosnowski Computersysteme GmbH (Haar) sowie die FinanzAdmin Wertpapierdienstleistungen GmbH mit Sitz in Wien/Österreich. Zudem hält die FondsKonzept Investmentmakler GmbH 90 Prozent an der FondsKonzept Immobilien GbR (Illertissen), die damit ebenfalls in den Konzernabschluss integriert ist. Zum 31. Juli 2018 umfasste das insgesamt administrierte Bestandsvolumen der FondsKonzept AG und seiner Tochterunternehmen mehr als 10 Mrd. Euro.

Die FondsKonzept Investmentmakler GmbH fungiert als Vertragspartner für die in offenen bzw. geschlossenen Fonds tätigen Makler und ist gleichzeitig Ansprechpartner für solche Makler, die mit entsprechender Zulassung nach § 34c GewO Immobilien und Baudarlehen vermitteln. Dagegen ist die FondsKonzept Assekuranzmakler GmbH der richtige Partner für alle im Versicherungssegment aktiven Vermittler mit der entsprechenden Gewerbeerlaubnis nach § 34d/e GewO.

Sosnowski Computersysteme GmbH

Für die konzernweite Programmierung und Betreuung der IT-Infrastruktur agiert die Sosnowski Computersysteme GmbH als Dienstleister. Zu den zentralen Systemkomponenten zählen das Maklerservicecenter und die weiteren digitalen Bausteine.

diversitas GmbH

Die Aufgaben der diversitas GmbH umfassen die Vertriebsunterstützung im Versicherungsbereich. Darüber hinaus stellt sie Mehrfachagenten mit einer Zulassung nach § 34d/e GewO Backoffice-Lösungen für die Bereiche Sach-, Kranken-, Lebensversicherungen und die betriebliche Altersvorsorge (baV) bereit. Das Servicepaket beinhaltet die Nutzung des Maklerservicecenters sowie die Administration der Kundenbeziehungen auf digitaler Ebene. Somit deckt die FondsKonzept AG als Serviceprovider und Fintec-Dienstleister nahezu alle Geschäftsbereiche aus Finanzdienstleistungen für Privat- und Gewerbekunden ab.

FinanzAdmin Wertpapierdienstleistungen GmbH

Während die letztgenannten Unternehmen im Geschäftsgebiet der Bundesrepublik Deutschland operieren, ist die FinanzAdmin Wertpapierdienstleistungen GmbH in der Republik Österreich tätig. Sie fokussiert sich auf die Zielgruppen der gewerblichen Vermögensberater und Vermögensverwalter sowie der Vertriebe und Wertpapiervermittler nach österreichischem Recht. Hier leistet sie über das Maklerservicecenter integrierte technologische Unterstützung bei der Abwicklung und Risikokontrolle von Wertpapiergeschäften und tritt als Bindeglied zu Fondsgesellschaften und Depotlagerstellen auf – mit dem gemeinsamen Angebot von Ausbildungsmodulen und Schulungen. Darüber hinaus bietet die FinanzAdmin Wertpapierdienstleistungen GmbH länderübergreifende Haftungsdachlösungen in der Vermögensverwaltung an.

DIE FONDSKONZEPT AG IM ÜBERBLICK

Gründung im Jahr 2000

Vorstände: Hans-Jürgen Bretzke (Vorsitz), Heike Angele, Martin Eberhard, Christian Sosnowski

Tochtergesellschaften: FondsKonzept Investmentmakler GmbH, FondsKonzept Assekuranzmakler GmbH, Sosnowski Computersysteme GmbH, FinanzAdmin Wertpapierdienstleistungen GmbH (A), diversitas GmbH und FondsKonzept Immobilien GbR

Administrierte Zielkunden: Finanzmakler, Vertriebe, Vermögensverwalter, Banken, Versicherungen und Haftungsdächer

Kooperationspartner auf Produktebene: Investmentfonds- und Versicherungsgesellschaften,
Spezialvertriebe für geschlossene, alternative Investmentfonds (AIF); Finanzierungspartner

                                Fakten:

  • 577 angeschlossene Makler in Deutschland
    und 278 Vertriebspartner in Österreich
  • Provisionserlöse 2017: 64,0 Mio. Euro
  • Rohergebnis laut HGB 2017: 8,8 Mio. Euro
  • Umsatzerlöse 2017: 69,4 Mio. Euro
  • Konzernjahresüberschuss 2017: 1,68 Mio. Euro
  • Eigenkapital 2017: 8,38 Mio. Euro
  • Mitarbeiter 2017: 59

Zentrales Leitmotiv und strategisches Ziel der FondsKonzept AG:

Wir wollen die digitale Transformation im Finanzdienstleistungssektor auch in den kommenden Jahren aktiv mitgestalten und gemeinsam mit den Verbundmaklern das administrierte Bestandsvolumen und die Umsatzerlöse aus den Maklercourtagen über ein nachhaltiges wie gleichermaßen stetiges Wachstum ausbau

BESTÄNDIG & PARTNERSCHAFTLICH & VISIONÄR

HANS JÜRGEN BRETZKE

VORSTANDSVORSITZENDER

HEIKE ANGELE

VORSTAND

MARTIN EBERHARD

VORSTAND

CHRISTIAN SOSNOWSKI

VORSTAND IT

INFORMIEREN SIE SICH AUF UNSEREM PARTNERTAG

JETZT anmelden