UNFALLVERSICHERUNG

INFORMIEREN SIE SICH AUF UNSEREM PARTNERTAG

JETZT anmelden

PRODUKTWISSEN

Alle sechs Sekunden geschieht in Deutschland ein Unfall. Außerhalb der Arbeit und des Arbeitswegs hilft die gesetzliche Unfallversicherung nicht. Gegen finanzielle Risiken, die durch einen Unfall entstehen können, sorgt eine private Unfallversicherung für Sicherheit.

Die versicherten Personen erhalten eine einmalige Kapitalzahlung und/oder eine monatliche Invaliditätsrente. Dadurch kann z.B. ein Einkommensausfall ausgeglichen werden. Die Versicherungsleistung richtet sich nach dem Grad der Invalidität.

Bei einer Unfallversicherung sind die Bedingungen der Tarife zu beachten. Zum Beispiel, Vorerkrankungen oder Meldefristen.

Versicherungsschutz genießt man weltweit, 24 Stunden am Tag. Unfälle bei Freizeitsportarten sind normalerweise mitversichert. Extremsportarten nur wenn vereinbart.

Für Kinder ist eine Unfallversicherung besonders empfehlenswert. Bei einer Invalidität muss bei ihnen die finanzielle Absicherung ein ganzes Leben reichen. Daher ist es ratsam, eine hohe Invaliditätssumme und eine zusätzliche Rente zu vereinbaren.

Unfallversicherungen werden auch mit so genannter Beitragsrückgewähr angeboten. Diese sind nicht empfehlenswert.

Software

“Folgt in Kürze”

Abwicklungsleitfaden

1.  Nutzung der automatisierten Vertragsanlage über die Schnittstelle Metasolution – inklusive Onlineabschluss

Sofern Sie die Kundendaten aus dem MSC in den Vergleichssoftware Metasolution übergeben haben und dort den
Wohngebäudeversicherungsantrag per „Onlineabschluss“ an die Versicherungsgesellschaft übermittelt haben, wird automatisiert
der Vertrag im MSC angelegt und die Abschlussdokumente im Dokumentenarchiv abgelegt.

Eine manuelle Anlage des Antrages im MSC ist in diesem Fall nicht notwendig!

2. Unfallversicherungsantrag – ohne Onlineabschluss

Den Kunden Antrag, welcher über die (Vergleichs-)Software erstellt und nicht online abgeschlossen wurde, leitet die
FondsKonzept Assekuranzmakler GmbH – in Ihrer Funktion als Servicedienstleister – an die jeweilige Versicherungsgesellschaft weiter.

Dazu sind die nachfolgenden Schritte erforderlich:

3. Der neue Vertrag ist erfolgreich angelegt und es gibt
zwei Möglichkeiten den Wohngebäude Antrag ins MSC hochzuladen

3.1 Möglichkeit 1: Upload per PDF Deckblatt –
für Anträge, die in Papierform vorliegen

3.2. Möglichkeit 2: Einzelupload – für Anträge die in PDF –
Dateiform vorliegen Click edit button to change this text.

Service

Haben Sie gezielte Fragen oder benötigen Sie Unterstützung?
Wir sind gerne für Sie da!

NINA PICHLER

VERSICHERUNG

Produktnews

“Folgt in Kürze”

Schulungsfilme

“Folgt in Kürze”