Impuls 6 – Ihre Maklerwebseite

Im Jahr 2018 nutzten laut ARD/ZDF-Onlinestudie rund 63 Millionen Personen in Deutschland das Internet.  54 Millionen Personen in Deutschland nutzten das Internet im Jahr 2018 sogar täglich. In der Generation 70+ liegt der Anteil der Internetnutzer bei knapp 65 Prozent. Unter den 14- bis 19-Jährigen gelten 100 Prozent als Internetnutzer.

Sind Sie auch schon online?

Sicher gehören Sie auch zu den 63 Millionen Nutzern des Internets und genießen die Vorzüge der schnellen Informationsbeschaffung bei Google, der einfachen Möglichkeiten des Online-Shoppings, die täglichen Börsenkurse von n-tv oder die Kommunikation mit anderen in den sozialen Medien. Dabei haben Sie als Besucher einer Website die Erwartungshaltung,  das zu finden, was Sie suchen. Sie möchten im Mittelpunkt stehen und verstanden werden. Sie möchten Antworten auf Ihre Fragen erhalten. Sie möchte Lösungen angeboten bekommen, die zu Ihren Anforderungen passen.

Ihre eigener Anspruch an das Internet ist die beste Basis für den Aufbau Ihrer Maklerwebseite. Blicken Sie heute mit uns aus der Sicht eines Kunden auf Ihren Internetauftritt und machen Sie Ihre Webseite zum Informationsportal, zu Ihrer virtuellen Beratungsmappe und dem Dreh- und Angelpunkt sämtlichen Dialogs mit Kunden und Interessenten.

Eine gute Webseite besitzen Sie dann, wenn Ihr Besucher regelmäßig und gerne darauf zurückkehrt!

1. Sichtbarkeit – Vertrauen – Profit

Ein Sprichwort sagt, “Du wirst nicht danach bezahlt, was du weißt oder kannst, sondern lediglich, wen es interessiert!”

Es bringt Ihnen also wenig, der beste Finanzberater der Stadt zu sein, wenn niemand von Ihnen weiß oder Sie es nicht schaffen, die Unterschiede zu Ihren Mitbewerbern entsprechend zu kommunizieren. Genauso bringt es nichts, eine Webseite ins Netz zu stellen, von der keiner Ihrer Bekannten, Kunden oder Freunde jemals erfährt.

Produkte in der Finanzbranche sind abstrakte Leistungsversprechen in die Zukunft. Beim Kauf eines Finanzproduktes folgt der Verbraucher meist einer ganz anderen Logik wie beim Kauf eines Autos. Interesse zu wecken, fällt hier schwer. Mit Vorbehalten, Unsicherheit und Unwissen sieht sich die Masse der Kunden einem gut ausgebildeten Finanzberater gegenüber. Letztendlich fallen Entscheidungen zum Kauf und Abschluss einer Versicherung oder eines Depots auf Vertrauensebene, da es den meisten Kunden zu schwierig oder zu umständlich erscheint, sich in trockene Finanzmaterie einzuarbeiten.

Als Finanzdienstleister haben Sie entweder bereits eine große Anzahl an Kunden, die Ihnen schon Ihr Vertrauen geschenkt haben, oder Sie arbeiten noch daran. Bevor Ihnen oder Ihrer Marke jedoch jemand vertraut, ist es oft ein langer Weg, der immer mit der Sichtbarkeit beginnt.  Beanspruchte der Aufbau eines Netzwerkes vor dem Internetzeitalter viele Stunden, so ist heute der nächste “Kontakt” nur einen Klick entfernt.

Um sichtbar zu werden, ist ein professioneller Internetauftritt unerlässlich. Ihre Webseite ist Ihr “Flughafen” für alle Marketingaktivitäten rund um Ihr Unternehmen. Der Kunde und Interessent sollte immer wieder auf Ihr virtuelles Schaufenster zurückkehren und Sie sollten alle Themen rund um Ihre Firma auf Ihrer Webseite spiegeln.

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein hervorragender Koch und eröffnen das beste Lokal Ihrer Stadt, nur niemand weiß davon. Die Anzahl der Gäste am ersten Abend wird überschaubar bleiben. Genauso verhält es sich mit Ihrer Webseite. Niemand wird diese besuchen, nur weil Sie plötzlich online sind. Deshalb gilt es, mit der Webseite ab dem ersten Tag auch aktiv zu arbeiten.

Es bedarf einer durchdachten Marketingstrategie und regelmäßigen Aktivitäten, um Traffic auf Ihrer Webseite zu generieren und Ihre Kunden zu Fans zu machen.

Es geht NICHT um Sie!

Viele Webseiten bestehen aus “Wer bin ich, was kann ich und wo findest Du mich”. Bestimmt agieren Sie in Ihren persönlichen Beratungsgesprächen ganz anders? Auf einer Webseite sollte es nicht um Sie, sondern ausschließlich um Ihre Zielgruppe gehen!

  • Was beschäftigt meine Zielgruppe?
  • Machen die Inhalte neugierig genug?
  • Finde ich mich als Besucher schnell zurecht?
  • Ist die Webseite in verständlicher Sprache geschrieben?
  • Gibt es einen Grund, morgen wieder auf die Webseite zurückzukehren?
  • Löst die Webseite Probleme meiner Kunden?

Betrachten Sie zunächst sich selbst als sehr guten Verkäufer. Sie begegnen Ihren Kunden und Interessenten stets aufmerksam und zuvorkommend, geben kompetent Auskunft und beraten bestmöglich. Zum Schluss bieten Sie die Lösung an, welche Ihre Kunden brauchen und welche deren Erwartungen und Wünsche erfüllt.

Eine sehr gute Website muss Ähnliches leisten. Liefern Sie Informationen, Tipps und Handlungsempfehlungen, die für Ihre Besucher relevant sind. Rücken Sie Ihren Kunden ins Scheinwerferlicht, holen Sie Ihn an der richtigen Stelle ab und helfen Sie Ihm bei seinen Problemen und Herausforderungen im Umgang mit Geld. So entsteht Vertrauen und am Ende auch Profit.

2. Einsatzmöglichkeiten Ihrer Webseite

Für die einen ist die Webseite nur eine Online-Visitenkarte, für die anderen das wichtigste Instrument im Dialog mit Kunden und Interessenten. Hier gibt es sicher kein richtig, aber ziemlich viel falsch. Wenn Sie nur eine Webseite online stellen, damit Sie eine besitzen, so lassen Sie es besser. Ihr Internetauftritt ist immer nur so gut, wie er am Ende auch mit Leben gefüllt wird. Dies erfordert initial und immer wieder zwar Zeit, doch bringt es auch ungeahnte Vorteile. Schafft man es, die Webseite in die täglichen Prozesse eines Finanzdienstleisters und aktiv in die Kundenbeziehung einzubauen, so spart das nicht nur eine Menge Zeit und Geld, sondern gibt den Kunden auch das Gefühl eines professionellen Gegenübers!

Wenn es ums Geld geht, dann sollten Sie es schaffen, dass Kunden und Interessenten regelmäßig auf Ihre Webseite zurückkehren. Dabei ist die Aktualität und der Informationsgehalt ein unerlässlicher Faktor. Stellen Sie sich immer die Frage, WARUM sollte der Kunde morgen wieder auf meine Webseite kommen? Das wird er sicher nicht tun, wenn Ihre Webseite aus einem Standbild besteht und keine wechselnden und tagesaktuellen Inhalte geliefert werden. Keine Angst, Sie müssen nun nicht täglich an und mit Ihrer Seite arbeiten. Denn vieles geht automatisch:

  • Animieren Sie den Kunden zum regelmäßigen Login in Ihrem Kundenservicecenter.
  • Platzieren Sie die relevanten Börsenindizes auf Ihrer Webseite und ersparen Sie dem Kunden den Blick auf n.tv.
  • Via RSS-Feed lassen sich externe tagesaktuelle Berichte aus der Finanzpresse (z.b. Handelsblatt) problemlos in Ihre Webseite integrieren.
  • Mit einem Blog & Newsroom können und sollten Sie selbst regelmäßig Beiträge schreiben, die wiederum den Content für Ihren Newsletter bilden.
  • Informieren Sie Ihre Kunden über News in Ihrer Mediathek.
  • Liefern Sie Live-Daten zur Börse und Ihren Top-Produkten.
  • Profitieren Sie von Inhalten und Erklärvideos Ihrer Produktpartner.

Mit einer professionellen Webseite schaffen Sie es, zahlreiche Prozesse zu optimieren.

  • Mit einem Kundenlogin ins Kundenservicecenter agieren Sie auf Bankniveau und verschaffen dem Kunden einen 24/7 Überblick.
  • Ein Kontaktformular kann nahtlos in Ihre Webseite eingebunden und mit dem Maklerservicecenter verknüpft werden.
  • Der Ticketverkauf und die Bewerbung Ihrer Veranstaltungen wird mit Ihrer Webseite ein Kinderspiel.
  • Terminanfrage & -vereinbarung ist über ein Plugin mit zahlreichen Kalenderanwendungen installierbar.
  • Mit integrierten Versicherungsvergleichsrechnern, Abschlusstools und dem Fondsshop wird Ihr Verkauf vereinfacht.

Ihre Webseite ist Dreh- und Angelpunkt sämtlicher Marketingaktivitäten. Vergleichen Sie Ihre Webseite mit einem Flughafen, von welchem täglich neue Flugzeuge (Impulse) starten und Flugzeuge (Kunden) landen. In Kombination mit  der Rundmail-Funktion aus dem Maklerservicecenter incl. Push-Nachrichten auf Ihre eigene Kundenapp sorgen Sie regelmäßig für Publikum auf Ihrer Webseite.

Bis heute arbeiten viele Finanzdienstleister mit einer Beratungsmappe in Papierform. In dieser Mappe finden sich die Präsentation des eigenen Unternehmens, das eigene Preismodell, Informationen zum Angebot und den Vorteilen für Ihren Kunden. Wie wäre es, wenn Sie all diese Themen künftig auf Ihrer Webseite abbilden unter den Überbegriffen:

  • Warum Sie, lieber Kunde?
  • Warum wir?
  • Warum Versicherungen & Fonds?
  • Unser Angebot
  • Unsere Leistung & Ihre Kosten

So geben Sie jedem Beratungstermin einen roten Faden, Ihrem Kunden Orientierung und beantworten wiederkehrende Fragen standardisiert und in der Sprache Ihrer Zielgruppe.

Mit dem integrierten Kundenservicecenter gewähren Sie Ihrem Kunden höchste Sicherheit bei der Kommunikation. Ähnlich wie der Kunde dies von seiner Bank gewohnt ist, werden sämtliche Informationen, Nachrichten oder Depotauszüge in das elektronische Postfach des Kunden übermittelt. Auf dieses hat Ihr Kunde nicht nur über die Webseite Zugang, sondern auch über Ihre eigene App.

Am Beispiel des Fondsshops sehen Sie, wie Sie die Webseite als perfektes Instrument für einen hybriden Beratungsansatz verwenden können.

  • Erklären Sie dem Kunden, wie ein Depot grundsätzlich funktioniert, z.B. mit der Fussball-Strategie
  • Lassen Sie den Kunden selbständig aus einem von drei Depots wählen – über den Fondsshop
  • Fragen Sie den Kunden anschließend, ob er ein Depot nun online oder offline bei Ihnen kaufen will – über Ihr Preismodell
  • Erklären Sie dem Kunden, wie er sich nun selbständig über den Shop registriert oder wechseln Sie zur Beratung

Sie und der Kunde entscheiden, ob ein Termin in diesem Fall eine oder drei Stunden dauert in dem Sie die einfache Frage stellen:

“Möchten Sie Ihr Depot online oder offline eröffnen?”

Beschäftigen Sie sich ausführlich mit Ihrer Webseite. Nehmen Sie sich Zeit und skizzieren Sie auf einem Blatt Papier den Aufbau und die Zielsetzung Ihrer Webseite. Denken Sie dabei an Ihre Zielgruppe und den unbedingten Nutzen für Ihre Zielgruppe. Nehmen Sie sich und Ihr Unternehmen zurück und gehen Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden ein. Beschreiben Sie Probleme und liefern sie zeitgleich die Lösung. Machen Sie den Besucher neugierig und animieren Sie diesen, wieder bei Ihnen vorbei zu schauen.

3. Unser Angebot

Egal ob Sie schon einen Webauftritt besitzen oder nicht – heute ist der richtige Zeitpunkt, diesen nochmals zu hinterfragen.

Um dem Anspruch Ihrer Kunden an eine Webseite gerecht zu werden und Ihnen die höchst mögliche Individualität zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen bei der Umsetzung Ihres Webprojektes unsere Dienstleistung in Verbindung mit der NewFinance Mediengesellschaft mbH.

Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich über die Auswahl des richtigen Paketes von Profis beraten und profitieren Sie von unserer gemeinsamen Erfahrung aus über 200 erstellen Maklerwebseiten.

Website, Content Management-System, interaktiver FondsShop … Ihre Online Marketing Suite ist individuell konfigurierbar, lizenfrei und an keine externen Hersteller gebunden.

Bestellmöglichkeit & Alle Details zur Maklerwebseite

Registrieren Sie sich für unsere Events und halten Sie die Impulse nach

Sie haben Interesse, sich innerhalb der 52-Wochen-Challenge mit anderen Unternehmern auszutauschen oder möchten weitere Informationen zu den vermittelten Impulsen? Melden Sie sich gleich heute für die Termine 2019 in Ihrer Region an. An 10 Standorten bundesweit begrüßen wir Sie gerne als neuen oder auch langjährigen Partner unseres Unternehmens. Merken Sie sich am besten die 4 Jahrestermine in Ihrer Region vor und besuchen unsere Partnertage und Akademien.

FondsKonzept Versicherungs-Akademie Frankfurt 2019

16. Oktober, 9:00 - 17. Oktober, 16:30

FondsKonzept Versicherungs-Akademie München 2019

6. November, 9:00 - 7. November, 16:30

FondsKonzept-Partnertag Berlin

6. November, 9:30 - 17:00

Alle Termine & Standorte 2019

Impulse verpasst?

Sie haben einen Impuls verpasst? Kein Problem – wir stellen Ihnen den kompletten Inhalt der 52-Wochen-Challenge auf unserer Webseite zur Verfügung.

Alle bisherigen Impulse

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zu unserm Impuls & den FondsKonzept-Tipps ? Kein Problem – kontaktieren Sie uns gerne und jederzeit!

2019-05-13T10:31:12+02:006. 02. 2019|52 Wochen, Fondskonzept, Impulse|

Hinterlassen Sie einen Kommentar